Aktiendepot für Anfänger


Inhalt

  • Auch wir haben hier begonnen: Das Comdirect-Depot, besonders anfängerfreundlich!

Werde nicht verrückt!

Emotionen an der Börse

Wenn du ein Aktiendepot eröffnen möchtest, solltest du dir noch mal in Erinnerung rufen, dass Kurse schwanken. Man muss nicht "minütlich" (oder täglich) die Entwicklungen verfolgen und sich damit verrückt machen! :)


Depoteröffnung für Anfänger

Das "comdirect Depot Anleger"* erscheint uns für Anfänger besonders gut geeignet, was verschiedene Gründe hat:
  • Unser erstes eigenes Depot haben wir bei der Comdirect eröffnet und sind immer noch mehr als zufrieden!
  • Sehr anfängerfreundliche Übersicht, man findet sich intuitiv schnell zurecht.
  • Die Comdirect-Community: Hier können Fragen in die offene Runde gestellt werden und man erhält wertvolle Tipps.
  • Es gibt sehr viele ETFs, die man über Sparpläne erwerben kann - oft auch über Aktionen (ohne Sparplangebühren).
  • Sparpläne können angepasst oder ausgesetzt werden, ohne diese vorher löschen zu müssen.
  • Als Direktbank (Online) ohne Filialnetz kostengünstiger beim Aktienhandel als die meisten Filialbanken.
  • Guter Service: Support per Mail, Live-Chat und Telefon diesen mussten wir bereits selbst wahrnehmen (es ging fix).
  • Kennzahlen, Kurse und (Unternehmens-)Nachrichten bekommst du hier übersichtlich und kompakt!
  • Es besteht die Möglichkeit des "Junior-Depots" für Minderjährige. Hier können Steuerfreibeträge genutzt werden!
  • Bei einigen Banken bezahlst du mittlerweile Negativzinsen, nicht so bei der Comdirect.

weitere Vorteile:

Wir selbst haben mittlerweile bei drei verschiedenen Online-Banken ein Depot, allerdings bewerben wir nur das Comdirect-Depot tatsächlich aus eigener Überzeugung als "anfängerfreundlich". Du wirst hier nicht an irgendeine "Hinterhof-Bank" verhökert! ;)

 

Wir finden, dass die Comdirect-Bank (Tochtergesellschaft der Commerzbank) das höchste Maß an Übersichtlichkeit und anfängerfreundlichen Tipps bereithält. Hierzu gehören auch Videos, die bereits erwähnte Community und der schnelle und kompetente Service.


Comdirect-Link*

Als wir 3 x hintereinander unser Passwort falsch eingegeben hatten, konnten wir uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr einloggen. Normalerweise müsste man jetzt in einer Telefonhotline ewig lange warten, evtl. einen Brief schreiben oder sonstige Maßnahmen ergreifen, um der Bank seine Identität mitzuteilen.

 

Hier ging es ganz einfach und sehr schnell: Per Video-Chat. Natürlich mit deiner Unterschrift und Personalausweis. Keine Sorge, "Hinz & Kunz" wird sich definitiv nicht für dich ausgeben können!

 

Wenn du ein Depot eröffnest, so erhältst du kostenlos ein Verrechnungskonto. Auf diesem Konto landen z.B. die Dividenden. Wenn du Aktien kaufst oder einen ETF besparst, so wird dir der entsprechende Betrag von dem Verrechnungskonto abgezogen.

 

Sicherheit

Alle Aktionen können nur über ein TAN-Verfahren ausgeführt werden. Zudem könnte auch niemand Geld deines Verrechnungskontos auf sein Konto überweisen. Wenn du Kohle hin- und herschieben möchtest, funktioniert das nur bei den von DIR hinterlegten Konten (z.B. auf dein privates Giro-Konto).


"Gibts auch Nachteile?"

Ja, selbstverständlich: Bei den Banken bzw. Online-Depots gibt es nicht die eierlegende Wollmilchsau. Die Comdirect ist beispielsweise nicht die günstigste Direktbank für den Aktienhandel. Du könntest noch günstigere Anbieter finden, doch hier müsstest du beispielsweise am Service und der Übersichtlichkeit sparen. Hinzu kommen meistens noch versteckte Kosten.

 

Nach 3 Jahren musst du bei der Comdirect-Bank Depotgebühren (1,95 Euro/Monat) bezahlen. Das allerdings nur, wenn dein Depot brach liegt, spricht ungenutzt bleibt. Besitzt du auch nur einen ETF-Sparplan, so ist es dauerhaft kostenlos. Das Gleiche gilt für Anleger, die sich zusätzlich für das Giro-Konto der Comdirect entscheiden. Mit dem Giro-Konto der Bank kennen wir uns allerdings nicht aus, da wir es nicht besitzen. Und "nicht authentische Werbung" wirst du hier nicht finden. :)


Langfristig schlägt kurzfristig

Du erinnerst dich bestimmt an unsere Börsenweisheit "Opa Teds Erziehungsschellen" oder auch "Langfristig schlägt kurzfristig":

 

Für langfristig orientierte Investoren, die sich dauerhaft etwas aufbauen wollen, ist die Comdirect top! Wenn dich allerdings das tägliche Handeln interessiert (kaufen, verkaufen, kaufen, verkaufen), dann würden wir dir einen anderen Depot-Anbieter empfehlen. Da wir aber dieses "Hin und Her" für Anfänger definitiv nicht unterstützen (wie du weißt), werden wir auch keine Bank für Viel-Trader bewerben schon gar nicht auf einer Seite, die "Aktien für Anfänger" thematisiert!

Lies dich unverbindlich über das "comdirect Depot Anleger"* auf der Unternehmensseite schlau!

Depoteröffnung für Anfänger

Einen ETF-Sparplan einrichten

 

Wie du einen Sparplan für deine ETFs einrichten kannst, erklären wir dir in dieser Lektion. Selbst Warren Buffet begrüßt dich hier als angehender Investor/angehende Investorin! Hier kannst du bereits mit 25 Euro das Investieren beginnen. Viel Spaß! :)



Gönn dir ruhig noch ein Buch vor deiner ersten Investition. :) Bitteschön: Buchtipps


*Affiliate-Link: Wenn du auf den Link klickst und dich für die Depoteröffnung entscheidest, dann würden Ted, Toro & Tobi eine kleine Provision erhalten. :) Alle Angaben ohne Gewähr und auf eigenen Erfahrungen basierend.