Aktienboss


Dividendenadel


"Ihr könnt euch nicht mal Brot leisten? Dann esst eben Kuchen..."

Dividendenaristokrat
  • Der Dividendenadel blickt seit Jahrzehnten auf ein solides Geschäftsmodell zurück. Ob Dividendenaristokraten oder Dividendenkönige, du erwirbst Anteile eines funktionierenden Unternehmens.
  • Du musst wissen, ob das Unternehmen seine Ausschüttungen aus Gewinnen oder im negativen Sinne aus der Unternehmenssubstanz bezahlt.
  • Ausschüttungsquoten sind ebenso im Fokus, wie  Dividendenrenditen und das stetige Dividendenwachstum.
  • Für eine Dividendenstrategie musst du Regeln festlegen, die zum Rauswurf von Aktien führen können.
  • Auch wenn hier ein Bild von Warren hängt: Buffetts Unternehmen "Berkshire Hathaway" zahlt keine Dividenden. Als "blaublütig" kann er jedoch trotzdem in der Investmentwelt bezeichnet werden.

Dividendenstrategie

Doppelbesteuerung bei Aktien

 

Besitzt du ausländische Aktien, so will das Quellenland im Falle von Ausschüttungen natürlich auch etwas vom Speck abhaben. Danach wird die Dividende noch vom deutschen Fiskus besteuert, sodass es zur Doppelbesteuerung kommt. Die Lösung: Doppelbesteuerungsabkommen.



In diesem Buch lernst du nicht nur etwas über die Dividendenstrategie: "Dividenden Investor" (seiteninterner Link)