Aktien für Dummies


Das größte Risiko schlummert in deiner eigenen Rübe


Du bist der größte Unsicherheitsfaktor, nicht die Börse!

Börsenpsychologie
  • "Aktien sind total unsicher.." bekommt man als angehender Investor im Bekannten- und Freundeskreis zu hören. Damit ist meistens übersetzt gemeint: "Du wirst all dein Geld verlieren!"
  • Viele ältere Semester haben schlechte Erfahrungen "an der Börse" gemacht und glauben, es sei ein Finanzhaifischbecken, in dem sich nur Oma- und Opaabzocker tummeln. Das ist sogar verständlich, wenn sie von langjährigen Beratern zu hochriskanten Aktienpaketen überredet wurden. Du wiederum solltest dir etwas finanzielle Grundbildung aneignen und selbstständig tätig werden.
  • Ted sagt: "Wenn ich in deine Äuglein blicke, sehe ich schon die `Risiken´!!!" Ganz schön fies!
  • Das größte Risiko geht tatsächlich oft von dir selbst aus: Planlosigkeit, Gierkäufe und Panikverkäufe gehören leider bei vielen Privatanlegern zum Standard. Deine Emotionen können zu völlig irrationalen Handlungen führen, die letztendlich deine Kohle auffressen.

Risiken von Aktien

Risiken von Aktien

 

Ted musste sich von seiner Piratenschatzkiste im magischen (Bermuda) Dreieck verabschieden. In dieser Lektion gehts um das Spannungsverhältnis zwischen Rendite im tiefsten Ozean und Sicherheit + Liquidität in Festlandnähe. Manche Risiken können mit der richtigen Schatzkarte sogar verhindert werden.



Buchtipp für den Ahnungslosen: Aktien für Dummies