Aktien für Anfänger


Korrelationsmatrix

Korrelationsmatrizen gibt es für fast alle Anlageklassen. So kannst du nach entsprechender Google-Recherche auch überprüfen, wie sich Gold zum DAX, Öl zu Silber und Adidas zur Deutschen Bank verhält. Wir als ETF-Anleger konzentrieren uns jedoch auf Indizes.

Korrelationsmatrix

(Bildquelle: Gerd Kommer: Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs. 3. Auflage. Frankfurt, 2011. S. 280.)

Bei den breiten MSCI-Indizes ist schnell ersichtlich, dass die Korrelation zwischen dem "Emerging Markets-Index" und dem "MSCI World-Index" am geringsten ist. Du siehst allerdings auch, dass Staatsanleihen sogar negativ mit den Aktien korrelieren. Auch aus diesem Grund werden sie gerne als Beimischung vielen sicherheitsorientierten Anlegern empfohlen: Sie verringern die Schwankungsintensität des Depots, da sie sich gegenläufig zum Aktienmarkt entwickeln können.


Zusatzinfos zur dargestellten Korrelationsmatrix

RexP und Gold? Wir sind da keine Ansprechpartner, trotzdem gibts knappe Zusatzinfos, bitteschön:

RexP – Deutscher Rentenindex

Der "RexP" ist der "Deutsche Rentenindex" und bezieht sich auf die Wertentwicklung deutscher Staatsanleihen. Man versteht hier unter dem Rentenmarkt nicht die Kohle, die deine Oma bekommt, sondern den Anleihenmarkt.

Gold

Wie du erkennen kannst, korrelierte beispielsweise Gold (im dargestellten Beobachtungszeitraum) nicht sonderlich stark mit den Aktien-Indizes. Ob Gold jetzt automatisch eine gute Beimischung zum Depot ist, müsste an anderer Stelle ausführlicher thematisiert werden. Hier sind erneut viele Fragen zu beantworten: Physisches oder "Papier-"Gold, Lagergebühren etc. Und natürlich die wichtigste Frage überhaupt: Warum willst du ein Investment in und mit Gold? Was versprichst du dir davon?

 

Wenn du nach dem Sinn von Goldinvestments googelst, so musst du etwas aufpassen. Dieser Markt wird leider auch von Crash- und Weltuntergangspropheten belagert, die manchmal gut mitverdienen, wenn du Edelmetalle kaufst. Allerdings finden wir persönlich eine kleine Beimischung mit Gold und Silber gar nicht so übel.


Korrelationstool

Wenn du möchtest, kannst du mit Korrelationen selbst rumspielen. Leider funktioniert das Tool nur über einen kurzen, einjährigen Zeitraum: "Korrelationstool von Deka-ETFs" (externer Link, aber keine Werbung). Nicht jeder ETF-Herausgeber bietet auch ETFs auf alle Indizes an, sodass du vielleicht den einen oder anderen Index vermissen wirst.


Bewertung ETF

Bewertungsgrundlagen und ETF-Abkürzungen

 

Fachbegriffe, Fachbegriffe und Fachbegriffe viel Spaß: Was "TER", "Spread", "Tracking Difference" und "Tracking Error" bedeutet, erfährst du hier. Und einen Bonus gibts obendrauf: ETF-Abkürzungen und.... weitere Fachbegriffe. Denk daran, dass wir das alles gemeinsam für Toro tun.